Unser aktuelles Heft:

Der Falke 12/2016

0
Schwerpunkte
  • Europäisches Highlight: Georgien
  • Fotogalerie: Schlechtes Wetter
  • Nachteilige Auswirkungen: Feuerwerke und Vögel

Kaukasus-Birkhuhn (Foto: J. Melchers)

Kaukasus-Birkhuhn (Foto: J. Melchers)

Johannes Melchers:
Lebensraum Hochgebirge: Vögel im georgischen Kaukasus

Eingebettet zwischen der Ostküste des Schwarzen Meeres und dem Kaukasus liegt das kleine Land Georgien. Auf einer Fläche, die in etwa mit der des Bundeslandes Bayern vergleichbar ist, konzentrieren sich auf engstem Raum so unterschiedliche Lebensräume wie subtropische Regenwälder, Steppen, Wüsten und hohe vergletscherte Berge. Entsprechend vielfältig ist mit etwa 350 nachgewiesenen Arten die Vogelwelt, von denen ungefähr 200 im Land brüten. Der Große Kaukasus gilt als eine der besten Regionen zur Beobachtung von Gebirgsarten, die teilweise nirgendwo sonst in Europa vorkommen.


Schneesperlinge (Foto: W. Gschwandtner)

Schneesperlinge in einer Liftstation (Foto: W. Gschwandtner)

Wolf Gschwandtner:
Außergewöhnliche Nistplätze in Tirol: Brutvögel an hochalpinen Bauwerken

Typische Bauwerke in den Hochalpen sind zum einen technische Konstruktionen wie Seilbahnanlagen und Skilifte mit all ihren Masten, Stützen und Stationen, zum anderen aber auch bewohnte oder unbewohnte Gebäude wie Hotels, Hütten und Lagerhallen sowie weitere touristische Infrastruktur, zum Beispiel Aussichtsplattformen und Informationseinrichtungen. Häufig, vor allem im Sommer, sind solche Bauwerke in den Bergen kein schöner Anblick. Die Vogelwelt hat sie sich aber schon zunutze gemacht, sodass hier auch nette Beobachtungen möglich sein können.


Störche beim Feuerwerk (Foto: M. Assenheimer)

Störche beim Feuerwerk (Foto: M. Assenheimer)

Hermann Stickroth:
Nachteilige Auswirkungen vielfach belegt: Feuerwerke und Vögel

Über die Auswirkungen von Feuerwerken auf Vögel wurde bereits mehrfach in DER FALKE berichtet und um Mithilfe von Leserinnen und Lesern bei der Zusammenstellung von Fallbeispielen gebeten. Nach Auswertung zahlreicher vorliegender Beobachtungen erstellte unser Redaktionsmitglied Hermann Stickroth einen kritischen Überblick, der kürzlich in den „Berichten zum Vogelschutz“ erschienen ist. Die wichtigsten Auswirkungen auf Vögel haben wir für Sie zusammengefasst.

Weitere Inhalte
  • Christopher König, Christoph Moning, Christian Wagner, Felix Weiß: Die Insel Hiddensee in Mecklenburg-Vorpommern: ruhig, sonnig, vogelreich
  • Anita Schäffer: Wassernähe und Märchenwälder: Schwarzstorch
  • Fotogalerie: Schlechtes Wetter
  • Hans-Heiner Bergmann: Europäischer Zilpzalp zu Gast auf den Kanaren: Nektartrinker in der Halbwüste
  • Thomas Krumenacker: Mäusebussard: Auf der Spur der Farbvariationen
  • Im Gespräch mit Bart Kempenaers: Buteo Morph: „Man braucht einen langen Atem“
  • Ulrich Kuhls: Graureiher frisst Zwergtaucher
  • Hans-Heiner Bergmann: Wildgänse: Akrobatischer Anflug am Schlafplatz
Veröffentlichungen
  • Bergmann, H.-H.: Die Federn der Vögel Mitteleuropas. Ein Handbuch zur Bestimmung der wichtigsten Arten
  • Issa, N. & Y. Muller (Hrsg.): Atlas des oiseaux de France metropolitaine
  • Robiller, C.F.: Wildlife Fotografie
Einzelheftbestellung

Bestellen Sie dieses Einzelheft jetzt direkt: